Sie sind hier: Unternehmen » News

GenCell Brennstoffzellen-Energielösungen für Telekom-, Energieversorgungs- und missionskritische Anwendungen feiern Deutschlandpremiere auf der Hannover Messe

Petach Tikwa, Israel – 10. April 2018GenCell, der Anbieter und Hersteller von Brennstoffzellen-Energielösungen, hat heute die deutsche Premiere seiner wasserstoffbasierten Langzeit-USV GenCell G5 auf der Hannover Messe vom 23. – 27. April in Halle 27, Stand F73, in Verbindung mit NRW angekündigt. Das Unternehmen kündigte auch die Eröffnung seines neuen europäischen Hauptsitzes in Deutschland sowie einen neuen lokalen Vertriebspartner, die A. Müller GmbH, an.

Besucher der Hannover Messe werden GenCells Langzeit-USV G5 sehen und erfahren können, wie die USV eine kostengünstige, hochzuverlässige, saubere Notstromlösung für ein breites Spektrum an missionskritischen Anwendungen liefert, darunter Telekom, innere Sicherheit, Notdienste und mehr. Die GenCell G5 basiert auf bewährter Brennstoffzellen-Technologie, die Raumschiffe angetrieben hat, und wurde von einigen der weltweit führenden Energiewissenschaftler und Chemiker weiterentwickelt. Sie reduziert die durch Stromausfälle verursachten Unterbrechungen und wirtschaftlichen Verluste für Unternehmen – zu einem Preispunkt, der mit Dieselgeneratoren und anderen konventionellen Notstrom-Energielösungen konkurrieren kann. Angetrieben durch Wasserstoff, der sauberen Energie der Zukunft, erzeugt die GenCell G5 Notstrom ohne Emissionen, Geräusche oder Vibrationen und erfordert eine sehr geringe Wartung.Infolge des schnellen Wachstums des Unternehmens hat GenCell das GenCell Power Center in Herten, den europäischen Hauptsitz des Unternehmens, eröffnet. Am Standort werden vollständige Produkt-Schulungen sowie Produkt-Demonstrationen für potentielle sowie für bestehende Kunden angeboten. Das GenCell Power Center ist Teil des Anwenderzentrums H2Herten, das den deutschen Markt und europäische Märkte über die Vorteile von Wasserstoff informieren und die erfolgreiche Integration von Wasserstoff-Brennstoff in Unternehmen erleichtern will.

„Deutschland ist weltweit einer der Pioniere bei der Nutzung von grüner Energie und eine treibende Kraft beim Einsatz von Wasserstoff-Brennstoffzellen“, erklärt Rami Reshef, CEO von GenCell. „Deshalb war Deutschland für uns als Standort für unseren europäischen Hauptsitz geradezu prädestiniert. Deutsche Kunden werden von einem Team aus lokalen Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung bei ihrer Suche nach Lösungen für ihre größten Herausforderungen in der Energieindustrie profitieren. In den kommenden Monaten werden wir unser erstes deutsches Customer Experience Center veranstalten, wo wir demonstrieren werden, wie unsere bewährten Notstromlösungen die Auswirkungen von Stromausfällen erheblich reduzieren können und einen ununterbrochenen Geschäftsbetrieb gewährleisten.“

„GenCell freut sich, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der A. Müller GmbH eine kostengünstige, saubere Notstromlösung mit dem Grad an Zuverlässigkeit für Strom auf den deutschen Markt zu bringen, die nicht nachhaltige traditionelle Stromquellen wie z. B. Dieselgeneratoren wirklich ersetzt“, so Reshef. „Als ein renommierter Anbieter von USV-Lösungen macht die Fülle an Erfahrung der A. Müller GmbH in unseren wichtigsten Zielmärkten und ihre fundierten Kenntnisse über erneuerbare Energien sie zu einem idealen Partner. Ihre engagierten Techniker und Service-Abteilung ergänzt unsere eigene Kunden- und Kundenservice-Orientierung.“ 

Um GenCell auf der Hannover Messe zu sehen und mehr über seine Brennstoffzellen-Notstromlösungen zu erfahren, besuchen Sie den NRW- (Nordrhein-Westfalen) Stand in Halle 27, Stand F 73.

Über GenCell

GenCell produziert, verkauft, wartet und repariert brennstoffzellenbasierte Energielösungen, die eine zuverlässige, skalierbare Quelle für 5 kW-Strom liefern. Die Langzeit-USV GenCell G5 wird mit Wasserstoff, der sauberen Energie der Zukunft, angetrieben und liefert Notstrom für Telekom, innere Sicherheit, Healthcare und Nischenmärkte in der Industrie. Die Notstromlösung für Versorgungsnetze GenCell G5rx ist als direkte Quelle für Notstrom oder als Ergänzung zu konventionellen Notstrom-Batteriesystemen einsetzbar, die nur Strom für 6 bis 8 Stunden liefern können. Sie enthält auch einen Schutz, der beständig gegen Hochspannungsinterferenz, Erdbeben und elektromagnetische Impulse ist. Der Hauptsitz von GenCell befindet sich in Israel. Das Unternehmen hat eine regionale Präsenz und ein Vertriebs- und Support-Netz in Europa, in Nord- und in Lateinamerika.

A. Müller GmbH erweitert Produktportfolio mit GENCELL ™ Brennstoffzellen - Powered by Hydrogen

Ständig verfügbare Energie über das Stromnetz ist eine große Herausforderung unserer vernetzten Zeit. Alternde Netze und sich häufende Wetterextreme machen es immer schwieriger die Versorgung von Wirtschaft und Privathaushalten mit ihrem 24-Stunden Energiehunger immer zuverlässig zu gewährleisten. Allein 2015 erlebten die US-Amerikaner 3.571 Totalausfälle, die durchschnittlich 49 Minuten dauerten. GENCELL ® Brennstoffzellen bieten hier eine effektive und ökologische Lösung für die Herausforderung Strom an. Die A. Müller GmbH in Primstal hat daher die Produkte des Unternehmens in sein Portfolio aufgenommen mit der GENCELL G5™ LANGZEIT-USV und der GENCELL G5rx ™ - Notstromlösung für Versorgungsnetze. Interressierte Kunden können ab April die Brennstoffzelle "Live in Primstal am Firmensitz der A. Müller GmbH" erleben. Wasserstoff ist das chemische Element mit der geringsten Atommasse, das im Universum am häufigsten vorkommt. Unter allen Brennstoffen gilt er als der nachhaltigste. Wasserstoff ist entflammbar, verflüchtigt sich jedoch schnell, da er leichter als Luft ist. Dies macht ihn ebenso sicher wie Benzin oder Erdgas (Methan), wenn nicht sicherer. In Brennstoffzellen kann Wasserstoff zu elektrischem Strom, Wärme und Wasser oxidiert werden. Da dabei keine Verbrennung erfolgt, entstehen auch keine CO2- oder sonstigen Treibhausgasemissionen. Energieversorger, die Notstrom aus Wasserstoff-Brennstoffzellen gewinnen, verbessern deshalb wirklich alle Aspekte ihrer Gesamtleistung – auch die Nachhaltigkeit.

CMT Stuttgart - A. Müller GmbH 2018 auf der weltweit größten Urlaubs-Messe in Halle 9 Stand 9 B 57

Grafik Copyright Messe Stuttgart. Quelle messe-stuttgart.de

Auf der weltweit größten Publikumsmesse für Caravaning, Mobile Freizeit und Tourismus - CMT -  in Stuttgart dreht sich vom 13. - 21. Januar 2018 alles um Freizeit und Urlaub. Die CMT bietet auf dem Messegelände Stuttgart (www.messe-stuttgart.de) Informationen, Reise-Trends, neue Ziele, Länder, Regionen, Städte, Reisen, Caravans, Reisemobile, Ausrüstung und vieles mehr. Nicht nur die Caravaning-Branche zeigt sich zur CMT, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, sondern auch die saarländische A. Müller GmbH Industriebatterien Stromversorgungssysteme ist als Zulieferer in Halle 9 Stand 9 B 57 vertreten. Innovativ wie selten zuvor zeigt sich "die Urlaubsmesse" mit rund 120 Premieren und Weltneuheiten. So präsentiert die A. Müller GmbH die führenden Lithium-Batterielösungen des amerikanischen Branchenführers RELi³ON™ auf der CMT. Die Stuttgarter Urlaubsmesse genießt hohe internationale Anerkennung. Das Corps Touristique (CT), Vereinigung der ausländischen nationalen Tourismusorganisationen in Deutschland, hat zum zwölften Mal seinen Preis für Deutschlands beste Reisemesse der vergangenen Tourismus-Saison verliehen - und die CMT hat zum neunten Mal Gold geholt. Platz drei belegte die Fachmesse ITB in Berlin, auf den zweiten Platz kam die Frankfurter IMEX als B2B-Messe. Die CMT findet im kommenden Jahr vom 13. bis 21. Januar auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Die Veranstalter erwarten mehr als 2000 Aussteller aus 100 Ländern sowie 230.000 Besucher in Stuttgart.  Die A. Müller GmbH erwartet Sie in Halle 9 Stand 9 B 57!

( Grafik-Banner & Pressetext  © Messe Stuttagrt  CMT / Quelle messe-stuttgart.de / Grafikerstellung & Textbearbeitung START4PUBLICITY i.A. der A. Müller GmbH)

 

 

A. Müller GmbH Partner im ENERGIE EFFIZIENZ NETZWERK Saarland

Im Namen der A. Müller GmbH wurde Mitarbeiter Lino lenco (2. v.r.) in der IHK des Saarlandes die Urkunde des Netzwerkes überreicht

Vertreter der Bundesregierung und führender Verbände und Organisationen der deutschen Wirtschaft haben bereits 2014 die Vereinbarung über die Einführung von Energieeffizienz-Netzwerken unterzeichnet. Sie verfolgt das Ziel, die Initiierung und Durchführung von rund 500 neuen Energieeffizienz-Netzwerken bis Ende 2020 zu unterstützen. Die Auswertung von Energieeffizienz-Netzwerken zeigt, dass Teilnehmer ihre Energieeffizienz im Schnitt doppelt so schnell erhöhen wie vergleichbare Unternehmen.Die A. Müller GmbH aus Nonnweiler-Primstal und die Partner des ENERGIE-EFFIZIENZ-NETZWERK Saarland haben sich zum Ziel gesetzt über eine Million Kilowattstunden (1.230180 kWh) einzusparen, um dadurch einen Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele bis 2020 zu leisten. Die Partner-Urkunden wurden im feierlichen Rahmen in der IHK des Saarlandes jetzt an die Partner übergeben (siehe Fotos / © IHK Saarland). Im Namen der A. Müller GmbH nahm Lino lenco die Urkunde entgegen. 

Hier geht es zu weiteren Informationen der INITIATIVE ENERGIE-EFFIZIENZ NETWERK ...  

(Text / Foto /  © IHK Saarland /Quelle saarland.ihk.de / Text, Foto bearbeitet und  erstellt von START4PUBLICITY i.A. der A. Müller GmbH)

Die Neuen RELiON™ Lithium Eisen Phosphat LiFePO4 Batterien sind ab sofort online gelistet und verfügbar

Das Portfolio von Relion ™, dem amerikanischen Branchenführer für Lithium Batterien, gehört seit Ende 2015 bereits zur Produktpalette der A. Müller GmbH Industriebatterien und Stromversorgungssysteme. Mit Relion ™ kann die kontinuierlich steigende Nachfrage des Marktes nach Lithium-Batterie-Lösungen optimal befriedigt werden. Die A. Müller GmbH erweiterte mit den Lithiumlösungen von Relion ™  ihr Portfolio um Akkus und Batterien des Branchenführers in diesem Segment. Der Branchenführer für Lithium-Batterien hat seinen Hauptsitz im amerikanischen Bundesstaat South Carolina und ist mit seiner Lithium-Technologie global vertreten. Ab sofort sind die Neuen Lithium Eisen Phosphat LiFePO4 von Relion ™ bei der A. Müller GmbH online gelistet und verfügbar. 

Hier finden Sie die Produktpalette von Relion ™ von 12V, 24V und 48V in der Übersicht...

Mixed-Team der A. Müller GmbH bei der Premiere der B2Run Firmenlaufmeisterschaft in Dillingen gemeinsam im Ziel

Das b2run-Team der A. Müller GmbH von links nach rechts: Pascal Juhlke, Lino Ienco, Manuel Morsch, Steven Nikolay und Julia Löper.

Bei der Premiere der Deutschen B2Run Firmenlaufmeisterschaft am 29. Juni 2017 im Stadtpark von Dillingen gingen 14.000 Teilnehmer aus 750 Unternehmen an den Start. Für die ca. sechs Kilometer lange Strecke schnürte auch ein fünfköpfiges Mixed-Team der A. Müller GmbH mit Julia Löper, Steven Nikolay, Pascal Juhlke, Lino lenco und Manuel Morsch ihre Laufschuhe.  „Gemeinsam den Zieleinlauf schaffen, aber als Einzelner alles zu geben war unser Motto. Bei unserer täglichen Arbeit bei der A. Müller GmbH ist das nicht anders", so Julia Löper als einzige Dame unter vier Männern. Lino lenco lief mit 24:49,8 Minuten die schnellste Zeit im Team. Steven Nikolay konnte mit 26:27,0 Min. in der Azubiwertung bei 194 Finishern Platz 87 erzielen und Pascal Juhlke lief hier mit 33:37,5 Min. auf 'ankommen'.  Manuel Morsch überquerte in 31:26,9 Min. die Ziellinie und Julia Löper konnte nach 35:03,5 Minuten jubeln. Die deutschlandweite Laufserie B2Run bewegt die Wirtschaft. Unternehmen wie die A. Müller GmbH nutzen das Firmenlaufevent zur Förderung des Teambuildings sowie der Gesundheit und Motivation seiner Mitarbeiter. nach dem Motto „Runter vom Bürostuhl, rein in die Sportschuhe!“ 

Über eine Million Deutsche machen Urlaub mit dem Reisemobil - Bordbatterie als Kraftwerk

Fast eine halbe Million Wohnmobile sind auf Deutschlands Straßen zugelassen, Tendenz stetig steigend. Der unabhängige Urlaub auf vier Rädern liegt voll im Trend. Laut Fachverband verbringen jedes Jahr rund eine Million Deutsche Ihre Ferien mit dem Reisemobil. Als Besitzer oder Mieter. Reisen mit Camper wirft aber auch viele Fragen auf: Wo darf ich parken oder übernachten, oder Abwasser ablassen? Und nicht zuletzt die Frage welche Batterien liefern mir am zuverlässigsten die benötigte Energie? Wie sieht das passende Ladegerät aus? Radio, oder sogar TV, Heizung, Klimaanlage, Kühlschrank und Beleuchtung benötigen vor allem eines: Strom. 
Als Bordbatterien haben sie vier Optionen: Nassbatterien als konventionellste Lösung bei den Blei-Säure-Batterien. Ihr Vorteil: Einfach zu laden, geringeres Leistungsgewicht und die preisgünstigste Variante. Nachteil: Nicht wartungsfrei, hohe Selbstentladung und kürzere Lebenszyklen. Bei geringerem Strombedarf über längere Zeit sind Gelbatterien die bessere Wahl. Vorteil: Wartungsfrei, auslaufsicher und eine höhere Tiefenentladung als Nass- und AGM-Batterien. Nachteil: Bei niedrigen Temperaturen liefern sie deutlich weniger Energie, haben längere Ladezeiten und ein hohes Leistungsgewicht. Im Gegenteil zu Gel sind AGM-Batterien für hohe Stromabgaben auch bei tiefen Temperaturen geeignet. Südliche Hitze ist für AGM-Typen eher kontraproduktiv und die Ladetechnik ist anspruchsvoll. Nach Laptop, Tablet, Smartphone und in Autos hat die Lithium-Technik  auch in Reisemobilen Einzug gehalten. Lithium-Ionen-Batterien sind Leistungsstark, langlebig, wartungsfrei mit einer hohen Tiefenentladung. Diese Vorteile haben ihren Preis. Dieser ist aber durchaus gerechtfertigt für die schönsten Tage im Jahr. Denn der Urlaub im Reisemobil soll vom ersten bis letzten Kilometer Erholung bieten und Ihnen Energie liefern - nicht Ärger, Stress und Energie kosten! Hier geht es zu den Anwendungen Camping & Freizeit bei Batterien-Mueller.de oder stellen Sie Ihre Fragen zu Bord- und Starterbatterien sowie Ladetechnik direkt über das Formular Batterieanfrage.